Football

Raiffeisen Vikings vs. Badalona Dracs

Wehe dem der über Sportfotografen lästert. Ich habe das letztes Wochenende selbst ausprobiert: Die Sportfotografiererei ist – ungelogen – wirklich nicht ohne!

 

Mit einem leichten Vorteil (selbst ein paar Saisons gespielt und Location war bekannt) gegenüber absolut ungeübten Sportfotografen wagte ich mich beim Eurobowl 1/8-Finale runter auf´s Spielfeld. Die Raiffeisen Vikings – Eurobowl-Rekord-Sieger empfingen die Badalona Dracs.

Fazit des Neo-Sportknipsers: Bist Du am Spiel beteiligt ist´s rasant und du kannst Kontrolle haben. Bist Du an der Sideline kommt´s Dir langsamer vor und Du hast keine Kontrolle, aber focussierst Du durchs Tele ist´s noch rasanter und Du hast ganz bestimmt keine Kontrolle. Zumindest nicht beim ersten Mal.

Wie auch immer: Wikinger nehmen keine Gefangenen und aufgeben kennen sie schon gar nicht  –  das gilt auch für Ex-Wikinger. Mit diesem Credo hielt ich also fleissig drauf und wartete auf die richtigen Momente – und es gab viele davon.

Ob nun im richtigen Moment abgedrückt oder nicht könnt ihr am Ende des Artikels selbst beurteilen. Vorab sei für jene die es ganz besonders interessiert gesagt: ja, da gibt es auch Cheerleader.

Hier die Coverage des Spieles, welches die Wikinger übrigens 24:0 gegen eine außergewöhnlich tapfere und mutige spanische Mannschaft gewonnen haben, welche jedoch einfach zu wenig Spieler in den Bus geladen hat.  Danke an „Nutville“  für die Einladung und mögen weitere folgen – es hat Spaß gemacht.

 

3 Comments

  1. Miramax

    man möge mich befangen nennen, aber ich finde sie sind suuuper geworden, gibt´s nix zu meckern, von mir aus darfst wieder an die sideline ;-)

  2. Robert

    Also ich finde die Bilder seeeeehr gelungen, wunderschön, voller Action und außerdem und überhaupt. Nix negatives zu sagen. Ab jetzt bitte öfter Sideline-Guru spielen :)

  3. Nutville

    heh super – mach ma wieder wir zwei, du hattest aber den vorteil, dass du diese wampe-wegzauber-kamera dabei hattest ;-)

    oder doch das nächste mal lady-football? das kommt dir dann auch beim focussieren nicht mehr sooooooooooo rasant vor ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.