Travel

Ein Spaziergang in Frankfurt

Sonnenschein am frühen April-Abend in Frankfurt am Main. Die Chance hierfür liegt laut Frankfurter Taxifahrern bei 10 Prozent, denn üblicherweise regnet es. Mal mehr, mal weniger, aber es regnet.

Da hatte ich also wieder einmal Glück und die Gelegenheit in Frankfurt ein paar Kilometer zu Fuß zurückzulegen.

Vom Eisernen Steg über die Untermainbrücke den Main überquerend, am Willy Brandt Platz vorbei zum Kaiserdom, über den Römer zum Bahnhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.